Beiträge von Aybike

    Hallo Dirk,

    lieben Dank für Deine Antwort.


    Inzwischen klappt es wieder. Ich weiß nicht, ob es ein Infekt war. Aber wir haben es nach einigen Stunden nochmal versucht und er hat es ca. drei Stunden toleriert.


    Ab Donnerstag sind wir wieder für drei Tage im KH im Schlaflabor wegen seiner nachts absackenden Sättigung. Mal schauen, ob sie noch etwas anderes feststellen.


    Freundlichen Gruß

    Aybike

    Hallo Zusammen,

    mein Sohn,Lias, ist im Februar 2019 auf die Welt gekommen, hat im März aufgrund einer x-chromosomal bedingten, beidseitigen Stimmbandlähmung ein Tracheostoma bekommen und darf seit Mitte April das PMV probieren.

    Bisher haben wir das PMV 1-3Std am Tag verwendet, da wir ihn langsam gewöhnen sollten. Es klappte sehr gut, er hatte sogar eine bessere SauerstoffSättigung als mit der feuchten Nase.

    Seit zwei, drei Tagen toleriert er das PMV nicht mehr. Seine Sättigung sackt sehr schnell bis unter 70 ab.

    Wir wissen nicht was los ist. Auffälligkeiten seit zwei Tagen:

    1) Er spuckt vermehrt die sondierte Nahrung aus ( er hat letztes Wochenende aber auch vermehrt gespuckt,trotzdem funktionierte es mit dem PMV)

    2) Er hustet mehr und sein Sekret ist etwas zäh (wir inhallieren aber regelmäßig; er hat kein Fieber)


    Habt ihr eine Idee? Das Tracheostoma wurde in der Kinderklinik Köln von Dr.Puder angelegt.


    Lieben Gruß

    Aybike