Wir probieren es ohne Sonde

  • so, am we war es dann so weit.


    yannis hat sich mal wieder die sonde gezogen. jetzt probieren wir es ohne. er isst in 30 min ca 150-200 gr. trinken klappt auch immer besser. wollte zwischendurch mal ne trinkmahlzeit anbieten. mal gucken, was die waage nächste woche sagt


    wünscht uns glück

  • hallo!


    oh, das ist ja spannend! es wäre ja klasse, wenn das klappt! vor allem ist es so schön, wenn das gesicht "frei" ist, stimmt*s? ich drück ganz feste die daumen, daß es gut läuft!
    alles liebe!
    maria

  • Viel Erfolg bei dem Versuch ohne Sonde.
    Ich drück Euch die Daumen.


    LG Kornelia

    Korinna (27) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

  • Hallo Dani,


    die Mengen sind doch super, die er isst. Dann drück ich mal die Daumen und viel Erfolg.


    LG Jessi

    Jessica mit Felix (22.10.2007), Ösophagusatresie Typ IIIb, subglottische Stenose, Tracheomalazie, Reflux, Button bis Ende März 13, TS bis Juli 12

  • Viel Erfolg und gute Nerven !! Und vorallem einen grössere Sturheit als Yannis evtl. an den Tag legt, wünsche ich Euch.
    Konrad hat damals mit 300ml PRO TAG begonnen und hat es auch geschafft. Denk aber drann, dass nicht der schnelle Erfolg ausreichend ist, sondern, dass noch sehr lange die festgelegten Regeln eingehalten werden müssen,d amit das Essverhalten nicht wieder rückfällig wird.
    TOI, Toi, Toi !
    C.

  • Hallo
    das ist schön dsa ihr es probiert...und wie klappts??


    lieben Gruß
    Nina

    --- Nina (1983) mit Tochter Chantalle (1999, gesund) und Evelin geb 05.11.2006, leider keine Diagnose, neuromuskuläre Erkrankung,Tracheostoma und voll beatmet, Peg-Sonde da kein Schluckreflex, Muskelschwäche ---

  • Hallo
    das ist ja toll!!!
    Ich kann dir aus unserer Erfahrung nur sagen, dass du versuchen solltest gelassen zu bleiben wenn er mal nicht ißt... er kann nur ein Hungergefühl entwickeln, wenn er auch mal ein Hungergefühl bekommt....
    Nils hat oft so toll gegessen, und dann fiel er plötzlich wieder ab davon.... aber ich bins dann irgendwann leid gewesen immer über die Grammzahl nachzudenken...
    Ich habe Nils einfach gelassen und dann nach und nach das Vertrauen gefunden, dass er schon weiß was und wie viel er braucht... und letztendlich hat es so auch funktioniert....


    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Gelassenheit! Euer Yannis wird das schaffen. SUPER!!!!


    LG
    Katrin

  • Nicht die Hoffnung aufgeben. War doch schon mal ein Anfang. Und jetzt ist es gut, daß ihr ihm per Sonde helfen könnt und danach schaut Ihr einfach weiter.


    Gute Besserung Kornelia

    Korinna (27) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

  • Das waren doch schon ein paar Tage ohne, SUUPER!!!
    Und wie schon gesagt, ihr könnt jederzeit wieder ohne versuchen - und in 30 min 150 gr - Respekt.
    Aber jetzt wünsch ich euch erst mal, dass ihr den Infekt gut übersteht - überstanden habt.
    Fangt direkt wieder an die Sonde abzusetzten.
    Und macht euch nicht verrückt - Kinder essen wie wir unterschiedlich viel - mal weniger - mal mehr :lol:


    Liebe Grüße
    Monika