Der erste Ausflug!

  • hallo Ihr lieben,


    wir machen jetzt das erste mal mit kj ein ausflug jetzt wo er fast 4 monate nicht im kh war, ich freu mich schon sehr doll und aufgeregt bin ich auch soweit wegen von zu hause einfach nur weg. habt ihr schon ein ausflug gemacht? wie war der? erzählt mir alles bitte!


    lg tine

  • Hallo,
    wo geht es denn hin? und wie lange?


    Unser erster Urlaub mit Saskia war eine logistische Meisterleistung (Stinkt Eigenlob im Netz auch???) :oops:
    Wir waren aber auch 4 Wochen weg...aber es lief alles super!!! Die Prognose der KS, das Sekret würde von Saskia sehr zäh werden etc... (es gab so einige negative Prognosen) Es ist NIX eingetroffen! Es war ein schöner Urlaub!


    Das Einzige was ich super wichtig halte: wenn man wie wir weit weg fährt, dann sollte man mit dem KH in der Nähe sprechen ob die TS Kinder zur Not beatmen/versorgen können...


    Viel Spass und Ruhe bei eurem Ausflug!
    LG
    Rita

  • Hallo
    unser erster Ausflug :) Im Oktober 2007 waren wir das erste mal vor der Haustür mit dem Kinderwagen spazieren :) 10 min aufm Hof rund gelaufen...auch das war schön....und tagsdrauf sind wir dann ne halbe stunde die Straße runterspaziert :) so aufregend und spannend...
    aber im Vergleich zu dem was ich in 3 Wochen vor mir hab :shock: wir fahren nämlich ins Kinderhospiz für eine Woche *freu*
    und da ich ja ALLES mitnehmen muß bin ich sehr aufgeregt, muß ja es halbe Kinderzimmer mitnehmen *g*
    zum Glück kommt der Rettungswagen mit nem Anhäger *lol*


    Gruß
    Nina

    --- Nina (1983) mit Tochter Chantalle (1999, gesund) und Evelin geb 05.11.2006, leider keine Diagnose, neuromuskuläre Erkrankung,Tracheostoma und voll beatmet, Peg-Sonde da kein Schluckreflex, Muskelschwäche ---


  • Denk an die Bilder :-)
    Ich will ein Bild!!!

  • Huhu,


    unser erster großer Ausflug war zu der Hochzeit meiner Schwester im August letzten Jahres. Da waren wir halt mal für ein paar Stunden außer Haus. Das war schon ganz schön aufregend, obwohl wir auch in 15 min. wieder zu hause sein konnten. Dann waren wir im Sept. 08 in Hannover im Zoo.


    Naja, sonst nehmen wir ja Felix schon überall mit hin.


    Aber so wie es aussieht, muss ich wahrscheinlich bald auch eine "logistische Meisterleistung" schaffen. Die KK will mich zur Reha schicken. Und Felix nehme ich natürlich auch mit!!!!!! Aber da muss dann auch erstmal der Antrag raus und eine passende Klinik für uns beide gefunden werden. Das lass ich dann erstmal auf mich zu kommen.


    LG Jessi

    Jessica mit Felix (22.10.2007), Ösophagusatresie Typ IIIb, subglottische Stenose, Tracheomalazie, Reflux, Button bis Ende März 13, TS bis Juli 12

  • @homer, jaaa ich mich Bilder :wink: bin echt so gespannt

    --- Nina (1983) mit Tochter Chantalle (1999, gesund) und Evelin geb 05.11.2006, leider keine Diagnose, neuromuskuläre Erkrankung,Tracheostoma und voll beatmet, Peg-Sonde da kein Schluckreflex, Muskelschwäche ---

  • Hallo Nina,


    ich welches Kinderhospiz fahrt ihr denn? Wart Ihr schon mal da? Hoffentlich bin ich nicht zu neugierig. Wir fahren ja immer nach Olpe ins Balthasar.


    Viel Erholung und Entspannung.


    LG Kornelia

    Korinna (27) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

  • hallo.


    wir fahren zu Kevins uhroma nach kappeln an die nordsee, wo wir 2 std auto fahren und das ist schon morgen. wird auch zeit nach 15 monaten mal mit ihn wo hin zu fahren.


    lg tine

  • hallo tine
    na dann mal viel spaß, ich hoffe es klappt gut mit der langen autofahrt. habt ihr eigetnlich pflegedienst? wenn ja, kommt der mit?


    Kornelia , nein wir waren noch nicht da, fahren das erst mal....und, nach Olpe!!
    wie findest dus den da?


    Gruß
    nina

    --- Nina (1983) mit Tochter Chantalle (1999, gesund) und Evelin geb 05.11.2006, leider keine Diagnose, neuromuskuläre Erkrankung,Tracheostoma und voll beatmet, Peg-Sonde da kein Schluckreflex, Muskelschwäche ---

  • Tinw. dann ganz viel Spaß und gute Erholung. Ihr macht das schon..


    Nina- Ihr kommt nach Olpe???
    Wann?? und wie lange??


    Ich wohne nur ne gute halbe Std entfernt- vielleicht kann ich Euch ja mal besuchen kommen, dass wir uns mal persönlich kennen lernen :-)



    LG und noch einen schönen Tag
    Rina

  • Hallo Nina,


    wir sind mit Olpe absolut zufrieden. Wir fahren jedes Jahr seit 2000 dahin.
    Wir waren oft geplant da, aber auch schon mehrmal als Notfall, sprich es ging Korinna sehr schlecht. Jedesmal wurden wir alle souverän betreut. Es gibt sehr gutes Pflegepersonal. Auch unsere Jungs fahren nach wie vor jedes mal mit und freuen sich total auf unseren Urlaub.
    Für die Kids gibt es ein schönes kleines Schwimmbad mit total warmen Wasser, einen Snozelraum, für größere eine Rollischaukel und vieles mehr.
    Lass Dich überraschen. Ich wünsche Euch, daß Ihr Euch genauso wohl fühlt wie wir. Im August dürfen wir wieder hin.


    GLG Kornelia


    @Rina: In welche Richtung muss man denn von Olpe aus zu Dir fahren? Richtung Westerwald?

    Korinna (27) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

  • Hallo,
    auch wir kennen Olpe und fühlen uns immer sehr wohl dort!!
    Unser erster Ausflug mit Hannah nach TS Anlage ging nach Holland meine Eltern am Wohnwagen besuchen. Mitlerweile haben wir selber einen Wohnwagen, den packen wir uns immer komplett und ziehen ihn nach Holland und können ein halbes Jahr immer wenn wir wollen los fahen. Juppiii und bald ist es wieder soweit :) . Aber ich kann mir keine Ferienwohnung für zwei Wochen vorstellen, und ich würde glaub ich nicht alles in unser Auto bekommen, was wir bräuchten.
    Ich wünsche Allen schöne Ausflüge/Urlaube gerade wo das Wetter jetzt wieder besser wird.


    LG
    Daniela

  • Hallo
    wir fahren vom 3.4.- 11-4. nach Olpe!
    du kannst gerne kommen Rina, würde mich freuen dich mal kennenzulernen!


    und auch Cornelia und Daniela und so weiter, wäre schön wenn jemand auch in der zeit da wäre...bwz. Kornelia? wann fahrt ihr den im August? da fahrn wir nämlich auch nochmal!ab 1. 08 werden wir da sein....entweder eine oder 2 Wochen, weiß ich noch net, mal schaun wies uns da gefällt :-)


    @Daniele, mitm Wohnwagen ist bestimmt klasse! und schön groß für all die Sachen, da haste recht!


    Gruß
    Nina

    --- Nina (1983) mit Tochter Chantalle (1999, gesund) und Evelin geb 05.11.2006, leider keine Diagnose, neuromuskuläre Erkrankung,Tracheostoma und voll beatmet, Peg-Sonde da kein Schluckreflex, Muskelschwäche ---

  • Hallo Nina,


    daß wär ja echt super. Wir fahren nämlich ab 01.08. für fast 2 Wochen nach Olpe. Ich würde mich echt freuen Euch dann mal kennenzulernen. Jetzt kann ich nur noch hoffen, daß es Euch gefällt.


    LG Kornelia

    Korinna (27) Geburtsschaden, Tetraspastik, Tracheostoma, therapieresistentes Anfallsleiden, PEG, Skoliose, Refluxösophagitis, Mikrocephalus

  • hallo ihr lieben.
    so der erste ausflug war nicht so toll, die autofahrt war schön mit kj, aber waren nur 3 std bei uhroma, weil wir dann nach lübeck ins kh musten, da die pej raus gerutscht war, voll blöd, der erste ausflug und dann sowas, aber wir wollen das noch mal wieder holen,


    und ja wir haben ein pflegedienst und ja da ist eine mitgekommen.


    lg tine

  • Hallo Kornelia!
    Hey, dann werden wir uns da treffen und kennenlernen, ist ja super!


    @tine...ja echt scahde das die pej ausgerechnet dann rausrutscht....aber da steckt man halt nie drin. beim nächsten mal geht bestimmt alles gut.
    schön das der pflegedienst mit war.


    Gruß
    Nina

    --- Nina (1983) mit Tochter Chantalle (1999, gesund) und Evelin geb 05.11.2006, leider keine Diagnose, neuromuskuläre Erkrankung,Tracheostoma und voll beatmet, Peg-Sonde da kein Schluckreflex, Muskelschwäche ---

  • Hallo,


    oh man...... so ähnlich kenne ich das auch. So etwas ist immer voll ärgerlich. Am Anfang war es mit Felix immer so, wenn wir irgendwo hinwollten, ist der krank geworden, oder PEG war draußen, sodass wir ins kh mussten. Man man man.....


    LG Jessi

    Jessica mit Felix (22.10.2007), Ösophagusatresie Typ IIIb, subglottische Stenose, Tracheomalazie, Reflux, Button bis Ende März 13, TS bis Juli 12

  • ja danke, es ist schön zu wissen das es ein nicht alleine so geht, danke für diesen tollen worte und eure beschreibung von euren ersten ausflug. wir lassen uns nicht entmutigen und machen noch mal ein ausflug zur uroma, denn es hätte ja auch bei uns zu hause pasieren können.


    lg tine

  • Genau so ist es....es kann überall passieren...und laßt euch ja nicht abhalten....übung macht den meister


    Gruß Nina

    --- Nina (1983) mit Tochter Chantalle (1999, gesund) und Evelin geb 05.11.2006, leider keine Diagnose, neuromuskuläre Erkrankung,Tracheostoma und voll beatmet, Peg-Sonde da kein Schluckreflex, Muskelschwäche ---