Morgen geht's nach Köln !!!!

  • Noch sieht alles gut aus, das Intensivbett ist frei. Also dürfen konrad und Papa morgen mittag aufbrechen. Wenn ich alles organisiert, gepackt und geplant habe, übernimmt Papa den Kliniktrip ganz selbstständig. :twisted::twisted::twisted: "Was ist daran nur so schwierig? Taschen ins Auto und los !"
    Am Mittwoch betätigt sich Dr.Puder als (Nasen-)höhlenforscher. Dort gibt es wohl neben den Polypen auch ein paar Granulome und sonstige Verwachsungen, Reste der Gaumenspalten-Op etc. zu entfernen. Wenn das geschafft ist, können wir endlich auch an eine Dekanülierung denken !!!!
    Konrad freut sich schon auf Taucherflossen und -brille, wenn das Loch endlich zu ist. Und endlich ohne KKS zu Freunden gehen. Gegen diesen Tag kann nicht mal Weihnachten an.
    Beim einschlafen habe ich ihn gefragt, was er sich denn als Belohnung wünscht nach der OP am Mittwoch:
    " Dass die Schwester die Nadel gaaaanz vorsichtig aus der Hand zieht und sie mir dann einen grossen Verband macht. Erst mit weiss und dann mit blau !!!" Das ist doch mal ein preiswertes Kind, oder ??

  • Hallo,


    den Wunsch werden die in Köln doch sicherlich erfüllen ;-)
    Leider haben wir es nicht geschafft vorbeizuschauen! Schade, hätte den kleinen Racker gern wiedergesehen!
    Wie ist es denn gelaufen? Hat Konrad seinen blauen, dicken Verband bekommen? Hat Papa alles überstanden ;-) ?


    Wenn die Löcher unserer Zwillis zu sind kommen wir vorbei und gehen alle zusammen schwimmen!!! Großes Versprechen!!!


    LG
    Rita

  • Hallo,


    wie ist es denn gelaufen? ja, schwimmen wollen die wohl alle gern. Felix wartet auch schon gespannt. Das Loch ist jetzt fast zu. Unsere Belohnung für Felix ist, dass wir heute abend eine große "Kanülen-Abschieds-Party" feiern.


    LG Jessi

    Jessica mit Felix (22.10.2007), Ösophagusatresie Typ IIIb, subglottische Stenose, Tracheomalazie, Reflux, Button bis Ende März 13, TS bis Juli 12

  • Hallo Ihr !
    Konrad ( und Papa) hat alles gut überstanden. Sie kamen schon gestern heim, beide quietschfidel.
    Dafür macht er mir jetzt gerade echte Sorgen. Von einer Minute auf die andere weint er herzzerreissend wegen
    Kopfschmerzen im Hinterkopf,ist glühend heiss. Dann leg ich ihn hin, er hat 38,5°C und benimmt sich als würde er sehr schnell hochfiebern. Kann nicht mal was trinken, weil da der Kopf ganz doll schmerzt. 5-10min später hört er schlagartig auf zu weinen, muss aufstehen, hat 37,2°C und steht wieder mitten im Leben.
    Jetzt haben wir gerade Runde 2, mit 1 Stunde Abstand dazwischen, hinter uns !!!! Was bitte soll das denn sein ?? Konrad jammert und simuliert NIE!

  • P.S.: Den Verband hat er erst in weiss, dann in Blau gekriegt. Leider ist der jetzt angewachsen und muss am Montag auch noch mit in den Kindergarten !!! "Und nicht die linke Hand waschen, Mama, da hab ich einen Dips!"

  • hi cordula,
    hmmm was das ist kann ich mir aber auch nicht vorstellen.
    und das er nicht simuliert zeigt ja auch das termomether.
    aber heilung in ner stunde und neuer ausbruch kann ich mir auch nicht erklären....
    da hab ich nen dips.....wie goldig
    lg ingeborg

  • Mist, es ging auch heute so weiter. Ständig heftige Anfälle von Hinterkopfschmerz. Erst dachte ich, ich hätte es homöopatisch im Griff, dann ging es heute abend wider heftiger los. Ich seh uns schon Montag in der Klinik. Einfach so mag ich das nicht stehen lassen, wenn das so bleibt.

  • Es hat nicht bis Montag gereicht. Sonntag früh war es so schlimm, dass er sich nicht anziehen lassen wollte ("Nicht über den Kopf ziehen!") und so ging's zum CT nach Frankfurt. Gott-sei-dank kein Hirndruck, kein Tumor. Für eine Lumbalpunktion wurde Konrad nach DA verlegt, da sonst nirgends ein I-Bett frei war. Dort wurde alles mögliche von Sturz bis Zeckenbiß durchdacht, aber man wollte erstmal abwarten und erst Montag punktieren. Montag morgen war er wieder der Alte !!!
    Montag abend auf der Heimfahrt: "Mir tut mein Kopf weh!!!" Diesmla nur 1 "Anfall"
    Heute ist er im Kindergarten, bisher ohne Besonderheiten. Mal sehen wie's weitergeht.

  • Hallo,
    und was machen Conrads Kopfschmerzen? Hatte er seit dem Wochenende wiede welche?
    Hoffentlich war es nur eine kurze Aufmerksamkeits-Masche von Conrad und ihr könnt diesen Schrecken schnell wieder vergessen!
    LG
    Rita

  • Na, wenn schon Masche, dann richtig: virale Meningitis !!! Klingt doch besser, oder ??? Montags war er wieder fit, aber irgendwas hängt noch in diesem Kind drin. Nachts CO2 von 45, das ist zu hoch.

  • virale Meningitis ist sch....!!! Wo fängt man sich denn sowas ein? Naja, zumindestens wars umsonst ;-)
    Zumindestens hat der Schrecken jetzt einen Namen. Ich denke, wenn man wenigstens weiß was der Große hat, dann kann man besser damit umgehen.
    Gute Besserung weiterhin (und bitte keine Späßchen mit dem CO2)!!!

  • Hallo, wir gehen auch am 30.10. Nach Köln, haben am 31. Bronchoskopie. Evtl. Bekommt Deni dann eine Tk. Hoffen aber noch immer, dass es ohne geht!
    Liebe Grüße
    Steffi & Co.

  • Zitat von Cordula

    Noch sieht alles gut aus, das Intensivbett ist frei. Also dürfen konrad und Papa morgen mittag aufbrechen. Wenn ich alles organisiert, gepackt und geplant habe, übernimmt Papa den Kliniktrip ganz selbstständig. :twisted::twisted::twisted: "Was ist daran nur so schwierig? Taschen ins Auto und los !"
    Am Mittwoch betätigt sich Dr.Puder als (Nasen-)höhlenforscher. Dort gibt es wohl neben den Polypen auch ein paar Granulome und sonstige Verwachsungen, Reste der Gaumenspalten-Op etc. zu entfernen. Wenn das geschafft ist, können wir endlich auch an eine Dekanülierung denken !!!!
    Konrad freut sich schon auf Taucherflossen und -brille, wenn das Loch endlich zu ist. Und endlich ohne KKS zu Freunden gehen. Gegen diesen Tag kann nicht mal Weihnachten an.
    Beim einschlafen habe ich ihn gefragt, was er sich denn als Belohnung wünscht nach der OP am Mittwoch:
    " Dass die Schwester die Nadel gaaaanz vorsichtig aus der Hand zieht und sie mir dann einen grossen Verband macht. Erst mit weiss und dann mit blau !!!" Das ist doch mal ein preiswertes Kind, oder ??


    Gute Besserung.Ich wuensche ihren eine schöne Reise.