Baden-Württemberg

  • Wir haben sehr gute Erfahrung gemacht mit dem Kinderpflegedienst von Beate Ziegler!
    Eine wirklich sehr nette und kompetente Frau, sie kommt selbst zu einem nach und schaut sich die Situation vor Ort an! Sie sagt auch, dass sie jede Familie/Kind persönlich kennen will. Da sie so gefragt ist hat sie keine HP. Man findet sie aber über Googel und Co!
    Wir haben im Landkreis Schwäbisch Hall gewohnt, sie deckt aber hauptsächlich den Ostalbkreis ab! Frage kostet ja nichts!
    Leider mussten wir uns wegen unseres Umzuges von ihr trennen. Schade!!!
    LG Ines & Lea

    Lea, geb. 11/2008
    schwere therapieresistente Epilepsie (EEG=Burst-Suppression)
    Muskelschwäche
    PEG seit 04/09
    Tracheostoma seit 05/09

  • Heimbeatmungsservice Brambring & Jaschke GmbH


    http://www.heimbeatmung.com


    In Südbayern, Nordbayern, Baden Würtemberg, NRW, Hessen und Reinland Pfalz.


    Kontaktdaten auf der Homepage und es ist ein Mischdienst, Kinder und Erwachsene. Viele Fachkräfte.

    LG
    Liane mit 3 eigenen Kids (*05/02, *11/06 & 09/10)


    FKrS.für I & A tätig im Außerklinischen Intensiv PD München + zert. Kinästhetik Trainer mit Unterrichtsqualifikation KInästhetik Infant Handling - Entwicklung & Lernen

  • Danke Dirk!


    Habe zwar gewusst, dass sich aus kiki-Intensiv, die Arche mobil entwickelt hat. Dass sie aber die Homepages nicht "weiterverlinkt" haben, ist mir entgangen - sorry!


    Grüßle
    Ursula

    Kinderkrankenschwester Schwerpunkt Heimbeatmung und Palliative Care; Mama von 3 Pflegekindern (*2001, 2002 schwerstmehrfachbehindert, 2003) und 1 Hund

  • Hallo zusammen,


    ich wollte nur mal kurz erwähnen, dass in Baiersbronn (im Schwarzwald) ein neues Zuhause für beatmete Kinder eröffnet hat.


    Zum 1. Juli ging es offiziell los, am 5. Juli ist ein Tag der offenen Tür zur Eröffnung.

    Hier mal der Link:
    http://www.luftikus-kinderintensiv.de/index.php


    Wir haben vor uns das ganze mal anzusehen. Werde dann berichten!


    LG Ines

    Lea, geb. 11/2008
    schwere therapieresistente Epilepsie (EEG=Burst-Suppression)
    Muskelschwäche
    PEG seit 04/09
    Tracheostoma seit 05/09