Fragebogen an Eltern von Schulkindern mit Tracheostoma

  • Hallo,


    uns erreichte eine Anfrage von Anne Wind, die Studentin an der Pädagogischen
    Hochschule in Heidelberg ist und sich mit der Belastung von Eltern von Kindern mit Tracheostoma
    im Schulalter beschäftigt. Ihre Zulassungsarbeit hat dieses zum Thema und darum geht es bei diesem Fragebogen. Wer mitmachen will, lade sich die angehängten Dateien runter und fülle sie aus. Die Rücksendung kann per Post oder Email geschehen.


    [attachment=1]Anfrage - Elternbefragung 2.doc[/attachment]
    [attachment=0]Fragebogen.doc[/attachment]


    Vielen Dank an alle, die mitmachen.


    LG
    Nellie

    Dateien

    Nellie *1978 mit Linn *02/04 (mehrfachbehindert durch PCH-2, Sondenkind, Tracheostoma, nachts beatmet) und Ann *06/09
    - Regionalleitung Thüringen der INTENSIVkinder zuhause e.V. -

  • Hallo,


    im Fragebogen findet man eine Frist bis zum 20.12.2010. Diese ist aufgehoben, da nicht genug Antworten zusammenkamen. Bitte gebt den Link weiter oder schickt Eure ausgefüllten Fragebögen zurück an Fr. Wind. Danke!


    LG
    Nellie

    Nellie *1978 mit Linn *02/04 (mehrfachbehindert durch PCH-2, Sondenkind, Tracheostoma, nachts beatmet) und Ann *06/09
    - Regionalleitung Thüringen der INTENSIVkinder zuhause e.V. -